Rich Dad Poor Dad - Robert T. Kiyosaki

Rich Dad Poor Dad

von Robert T. Kiyosaki

  • Erscheinungsdatum: 2014-11-14
  • Genre: Selbstverwirklichung
Bewertungspunkte: 4.5 von 5
4.5
aus 213 Bewertung

Inhalt / Beschreibung

Warum bleiben die Reichen reich und die Armen arm? Weil die Reichen ihren Kindern beibringen, wie sie mit Geld umgehen müssen, und die anderen nicht! Die meisten Angestellten verbringen im Laufe ihrer Ausbildung lieber Jahr um Jahr in Schule und Universität, wo sie nichts über Geld lernen, statt selbst erfolgreich zu werden.

Robert T. Kiyosaki hatte in seiner Jugend einen "Rich Dad" und einen "Poor Dad". Nachdem er die Ratschläge des Ersteren beherzigt hatte, konnte er sich mit 47 Jahren zur Ruhe setzen. Er hatte gelernt, Geld für sich arbeiten zu lassen, statt andersherum. In Rich Dad Poor Dad teilt er sein Wissen und zeigt, wie jeder erfolgreich sein kann.

Bewertungen

  • Motivation pur

    5
    von Andre Frühauf
    Dieses Buch öffnet einem die Augen und lässt dich über dein bisheriges finanzielles Dasein nachdenken und im besten Falle, ändert man danach seine Einstellung und versteht das System. Cashflow
  • Sehr gutes Buch

    5
    von TXkX9
    Das Thema des Buches wird sehr gut dargestellt und erklärt. Der Autor bezieht seine eigenen Geschichten wunderbar ein und liefert tolle Beispiele. Sehr lesenswert!
  • einfach, schön, verständlich und klasse!

    5
    von Alex XXXXXXX
    Das Buch ist einfach geschrieben hat schöne und verständliche Beispiele die dem Leben sehr nah sind. Das Buch gibt tolle Anregungen und ist ein muss für finanzielle Bildung. Einfach Klasse!!!
  • Reichtum kann man lernen

    5
    von Gewichtskontrolle
    Es ist sehr schwer, weil das so kompliziert ist die Finanzwelt zu verstehen. Dennoch wurde es sehr einfach gehalten das Buch und wird sehr gut erklärt, somit hat man die nötigen Grundkenntnisse die man braucht um Vermögen zu bilden. Danke für das Hörbuch das ich immer wieder anhören kann.