Biologie OER Klasse 7/8 - Dirk Küpper

Biologie OER Klasse 7/8

von Dirk Küpper

  • Erscheinungsdatum: 2013-08-12
  • Genre: Wissenschaft und Natur
Bewertungspunkte: 3.5 von 5
3.5
aus 18 Bewertung

Inhalt / Beschreibung

Das Buch Biologie 1 ist ein OER Schulbuch unter CC-Lizenz. Es ist auch im Internet auf http://www.schulbuch-o-mat.de zu erreichen. Schulklasse 7 und 8 sind nach Berliner Lehrplan berücksichtigt. Diese iPad Version wurde von Dirk Küpper und seinen Schülern ab Klasse 7 umgesetzt. Dirk Küpper steht unter http://www.dirkkuepper.de für jegliche Fragen zur Verfügung.

Bewertungen

  • Soll das ein Scherz sein?

    1
    von iBooksAuthor
    Ich sehe wirklich keinen Grund für die Existenz dieses Buchs. Es ist schlecht designt, es bietet eigentlich keine interaktiven Funktionen, wie sie eigentlich für diese Titel gedacht wären. Wikipedia als Quelle für Lehrbücher? - Der Graus für jeden Lehrer. Da brauche ich erst gar nicht anfangen, mit einer Analyse meiner Kritikpunkte, da hier einfach alles falsch gemacht worden ist. Und mal ganz ehrlich der Teil mit „Von Schüler für Schüler“ ist so was von unprofessionell - als Projektchen in der Schule wäre es ja o.k. - aber in einem Schulbuch, das bisherige Print-Ausgaben von Lehrbüchern ablösen soll? - Dass ich nicht lache. Schade, dass man nicht 0 Sterne vergeben kann - daher 1 Stern. Ich sehe keinen Mehrwert in derartigen Bildungsmaterialien.
  • Schlechte Umsetzung

    2
    von Textbook_Checker
    Das Lehrbuch wirkt für mich vom Design her nicht durchdacht. Es bietet so gut wie keine interaktiven Widgets und weist auch keine für mich erkennbare Struktur auf. Die Bilder und ihre Beschriftungen sind einfach zusammengewürfelt, sodass kein einheitliches Benutzererlebnis entsteht. OpenSource ist gut, jedoch in Kombination mehrerer Autoren, die alle unterschiedliche Herangehensweisen (z.B. Schriftarten, Darstellungen, …) aufzeigen, - wie etwa in diesem Lehrwerk - ist das keine gute Idee. Zudem finde ich den Teil, der von Schülern durch Audio- und Videosequenzen gestaltet wurde, ziemlich schlecht. Und jetzt braucht niemand mit Argumenten daherkommen wie „Schüler lernen besser, wenn es andere Schüler erlären“ - alles Quatsch. Dem kann ich als derzeitiger Schüler nur vehement widersprechen. Als Schulprojekt in einer spezifischen Klasse würde ich so etwas super und untersütztenswert finden - aber so etwas gehört nicht in ein Lehrbuch - höchsten Impulse, die derartige Projekte vorschlagen. Zwei Sterne vergebe ich dafür, dass es das erste Lehrbuch für das Fach Biologie ist - im Vergleich zu Lehrwerken in anderen Fächern ist es aber schlecht. Da es aber kostenlos erhältlich ist, wird es bestimmt viele Downloader finden - der Nutzen bzw. die Veränderung im Schulbuchmarkt (wie es Dirk Küpper sagt) ist fraglich und für mich nicht ersichtlich. PS: Kleiner Tipp am Rande: Es wirkt schon mal äußerst unprofessionell und fragwürdig, wenn die erste Rezension vom Distributor stammt, der sich selbst 5 Sterne gibt, und wenn diese einer Laudatio entspricht - so etwas hat hier eigentlich nichts zu suchen! Ich wünsche weiterhin viel Erfolg bei diesem Projekt und vieleicht könnt ihr mich mit einem kommenden Update ja überzeugen! :)