Die 4-Stunden-Woche - Timothy Ferriss

Die 4-Stunden-Woche

von Timothy Ferriss

  • Erscheinungsdatum: 2012-12-21
  • Genre: Sozialwissenschaft
Bewertungspunkte: 4.5 von 5
4.5
aus 70 Bewertung

Inhalt / Beschreibung

Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA - Management by Absence - und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.

Bewertungen

  • Ich bin baff !

    5
    von uncooooool
    Jetzt wo ich den Inhalt des Buches kenne,empfinde ich die Welt wieder als fair. Mit diesem Wissen kann jeder alles erreichen !! TOP !
  • Viele Anrrgungen

    5
    von NikkiB013
    Sehr viele interessante Themen zum Nachdenken und
  • mit Vollgas in die Arbeitslosigkeit und zum Sozialfall

    1
    von [Green]DuGGy
    Ein Buch das anfänglich mit lustigen und euphorischen Ideen startet aber nach vertiefen leider verantwortungslos dazu aufruft, möglichst durch Umdenken alles hinzuschmeißen. Für Menschen mit Verantwortung und Karriereaufbau im Job eine Katastrophe. Auf den darauf folgenden Seiten langweiliges Wiederholen der schon genannten Vorgehensweisen zum "Umdenken" !
  • Ein Dasein als Parasit als Lebenszweck....

    1
    von Hapema
    Immerhin ehrliche Innenansichten eines sinnfreien Spätkapitalisten. Würde gerne wissen, was Wirtschaftswissenschaftler zum Vorschlag meinen, sowohl Wertschöpfung, als auch Dienstleistung nicht nur verlagern, sondern komplett zu automatisieren... Macht sich durch seine Offenbarung insgeheim über seine Leser lustig, indem ein Dasein als Parasit zum Lebenszweck erklärt wird. Einen Stern gibt es für den Tipp den Störfunk aus dem Internet drastisch zu reduzieren....
  • Danke

    5
    von EugenS
    Danke für dieses Buch!!!
  • Herrlicher Leifaden zum effektiv weniger machen

    5
    von Bambussprosse
    Der Autor beschreibt sehr anschaulich verschiedene Schritte um finanziell und zeitlich unabhängiger zu werden. Dabei spielen Effektivität, Konzentration auf das Wesentliche, die 20/80-Regel, Befreiung von Balast und Struktur eine wichtige Rolle. Durchweg sehr leicht und locker geschrieben, liest sich "gut weg", mir wurde nie langweilig.