Meine kleine Gute Nacht Geschichte: 13 - Romy van Mader & Mira Bella-Lotte

Meine kleine Gute Nacht Geschichte: 13

von Romy van Mader & Mira Bella-Lotte

  • Erscheinungsdatum: 2018-05-31
  • Genre: Humor

Inhalt / Beschreibung

In dieser Buchreihe von Romy van Mader veröffentlichen verschiedene Autoren kurze, fantastische, skurrile, humorvolle oder erotisch prickelnde Gute-Nacht-Geschichten. Jeder Kurzroman ist in sich abgeschlossen.

Autorin Mia Bella-Lotte erzählt uns charmant und leise eine kleine "Musical-Geschichte" über ängstliche Gedanken und deren dunkle Auswüchse auf uns und unser Leben & von der mächtigsten Waffe dagegen: der (Selbst-)Liebe.

Nr. 13
Im stockfinsteren Kellergewölbe steht sie mit bebenden Beinen da und hält mit zittrigen Händen die große Schüssel – die für die Kartoffeln gedacht war - fest umklammert. Hinter ihr steht ES, das Böse, welches ihr seit Kindheitstagen Angst macht und sie erstarren lässt. Niemanden kann sie um Hilfe rufen, ihre Eltern wohnen nicht mehr in diesem Haus und so ist sie mit ihrer Furcht ganz alleine auf sich gestellt, in diesem rabenschwarzen, kalten Kellerloch.


Doch überall da, wo Finsternis ist, da ist auch immer irgendwo Licht …

Wir wünschen liebevolle Träume!

Bitte beachtet auch gerne unser Kapitel "ANREGENDE IMPULSE".