Herzknistern. Blind verliebt im Pulverschnee - Mira Morton

Herzknistern. Blind verliebt im Pulverschnee

von Mira Morton

  • Erscheinungsdatum: 2017-11-28
  • Genre: Zeitgenössisch
Bewertungspunkte: 4 von 5
4
aus 14 Bewertung

Inhalt / Beschreibung

Sie sind wie Feuer und Eis …

 

»Dich schickt der Himmel!«

»Eher die Gegenseite«, antwortet er.

 

Eric Stone weiß, dass er jede Nacht eine andere Frau haben kann. Auch wenn sie von ihm nie mehr erfahren, als das, was sie zu sehen bekommen: Einen verdammt attraktiven, dunkelhaarigen, großen durchtrainierten Mann, der ihnen mit seinen funkelnd schwarzen Augen für eine Nacht den Himmel verspricht, auch wenn es für ihn selbst die Hölle ist. Gründe dafür hat er genügend. Doch sie alle bleiben sein Geheimnis.

Was er jedoch im Moment am meisten liebt, ist die Einsamkeit auf seiner Skihütte in Kitzbühel. Ohne Strom und ohne Ablenkung, dafür jedoch mit jeder Menge Alkohol.

Das ändert sich schlagartig, als ihn die Hilferufe einer Frau gegen Mittag aus dem Bett holen. Eric hat sich geschworen, dass niemals eine Frau auch nur einen Fuß in seine Skihütte in den Bergen setzen wird. Doch genau damit macht ihn die Fremde fertig: mit ihrem verknacksten Fuß. Er hat die Wahl, sie vor der Tür erfrieren zu lassen oder sie zu schultern und so lange ihre Gesellschaft zu ertragen, bis sie wieder ins Tal abfahren kann. Eric ist geneigt, Ersteres für seinen Seelenfrieden in Kauf zu nehmen.

Doch leider ist sie blond. Und blauäugig. Genau der Typ von Frau, der Gift für sein gebrochenes Herz ist, dem er aber so verdammt schwer widerstehen kann ...

 

Ein prickelndes und romantisches Wintermärchen von Mira Morton!

Enthält explizite Szenen.

 

Leserstimmen:

*** Eine sehr gefühlvolle, herzergreifende und überaus humorvolle Geschichte für kalte Tage, die einem das Herz erwärmt! - Cornelia Reiter

*** Romantisch, humorvoll und berührend - die Geschichte um Marlene und Eric lässt nicht nur den Schnee schmelzen. – Caro

*** Wenn es draußen kalt ist und schneit.....das Buch garantiert herzerwärmende kuschlige Stunden auf dem Sofa und macht einfach gute Laune !

Bewertungen

  • Sehr schönes Buch

    3
    von Karlakolunda
    Die Geschichte ist sehr gut, etwas kitschig und mit m. E. zu viel Schwangerschaft/Baby bei den Nebencharakteren. Einen Stern Abzug, weil die letzten dreißig Seiten nicht mehr zum Buch gehören, sondern eine andere Leseprobe sind...ich hatte noch auf etwas Spannung gehofft, aber es war keine Story ausser der Romantik mehr da. Die Romantik ist aber definitiv gut gelungen und alles in allem gefällt mir der Liebesroman als solcher.
  • Wird mit jedem Kapitel langweiliger

    2
    von Susi1967
    Und ist so unlogisch und übertrieben, dass ich nicht mal bis zum Ende gelesen habe.