Das Leuchten des Selbst - Heike Wagner

Das Leuchten des Selbst

von Heike Wagner

  • Erscheinungsdatum: 2018-05-11
  • Genre: Religion und Spiritualität

Inhalt / Beschreibung

Wer bist DU?
...und WIE ist das, was du bist?
Hast du dir diese Frage schon mal gestellt?
Ich stellte sie mir schon als Kind und höre nie auf, erfahren zu wollen, wer ich wirklich bin.
Es stellte sich mit der Zeit viel Wissen ein, doch Wissen ist nicht Erfahrung.
Doch im Laufe der EntWicklung ließen kurze und lange, intensive und tief berührende Erfahrungen nicht auf sich warten.
Ich schreibe dieses Buch in erster Linie für mich, am Ende wirst du auch erfahren warum, um zu verstehen, was nicht zu verstehen ist.
Das Unerklärliche erklären.

Ich hatte Erwachen und Erleuchtung immer für abgehoben und unerreichbar gehalten und mich deshalb nie wirklich damit befasst. Das mochte auch an meiner Abneigung gegen spirituelle Egos liegen, durch die ich mein eigenes *ich bekehre dich Ego* freundlicherweise sehr intensiv ansehen durfte.

Klar, mit Bewusstsein hatte ich mich befasst, mit bewusstem Hinsehen und Fühlen, Erkennen des Systems und der Manipulation, den Aufstieg usw. ...aber das Thema Erwachen nach dem Motto *Das SELBST erkennt sich selbst*...nein das war irgendwie nie dran. Aufstieg in die 5. Dimension, mediale Fähigkeiten erlangen usw. hatte ja auch etwas erhebendes fürs spirituelle Ego, einen Zugewinn, deshalb hielt es sich daran fest.
Eines Tages spürte ich dann die tiefe Wahrheit über das Erwachen in mir.
Und im Prinzip war es dann auch genau das, was ich immer dachte:
Unerreichbar.
Unerreichbar für das ICH, das ICH nicht bin.
Erleuchtete Egos gibt es nicht, weil das Ego *stirbt*, wenn das Leuchten sich selbst erkennt und das, was IST, kann nicht erleuchtet werden, weil es das LEUCHTEN selbst IST.
Alles klar? Nö?
Gut...denn unseren Verstand brauchen wir hier nicht, er kann hier nicht helfen.
Also in diesem Sinne wünsche ich dir fröhliche Knoten im Kopf, ein offenes Herz und viel Freude und Erkenntnis beim Lesen.

Pranama bedeutet *sich vor der Wahrheit verneigen* und das tue ich mit diesem Buch, in tiefster Hingabe an das Leben das ICH BIN.

Deine Pranama